Dreiecksbeziehungen oder

mit Angehörigen und Klientel im guten Kontakt

 

Wenn wir in einer Einrichtung oder einem ambulanten Dienst Menschen betreuen, stehen wir - wie der Klient auch-  fast automatisch mit Angehörigen und dem sozialen Umfeld in Kontakt. Gemischte Gefühle, handfeste Konflikte oder ein gutes Hand-in-Hand-Arbeiten können sich im Verlauf der Monate und Jahre entwickeln.
Damit die Dreiecksbeziehung grundsätzlich die Chance auf eine gute Entwicklung bekommt, können wir als Profis hilfreich sein.

 

Inhalte:

In diesem Workshop geht es darum neben kurzen theoretischen Inputs an konkreten Konstellationen zu arbeiten. Anhand von fiktiven Fällen werden Chancen und Möglichkeiten einer kreativen und erfolgreichen Kommunikation erörtert.

 

Methoden:

  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Elemente systemischer Beratung
  • Motivational Interviewing
  • Transaktionsanalyse
  • Humor

 

Zeitrahmen:  2 Tage, jeweils 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Anschrift

Klemens Hundelshausen

Schloßstraße 4

56068 Koblenz

Kontakt

info@relax-and-power.de

Telefon: 0261 97375575

sie finden mich auch auf:

  

 

 

Erreichbarkeit

Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr